Willkommen
    Home – über uns
    Aktuell
    Reisen, die stattfinden
    Reisedaten
    Wann buchen? Tipps
    Kontakt
Unsere Reiseziele
     Sonderreisen
  Sahara – Nordafrika
     Mauretanien
     Marokko
     Algerien
     Tunesien
     Ägypten
     Tschad
     Sudan
     Sinai
  Arabische Halbinsel
     Oman
  Naher Osten
     Iran
Wichtig
    Anmeldung Buchung
    Vertragsbestimmungen
    Datenschutz
    Infos A–Z
    Tagesablauf
    Philosophie
    Sicherheit in der Sahara
    Versicherungen
    Newsletter
    Prospekt
Interessant
    Feedback + Reiseberichte
    Diashow + Videos
    Lesetipps
    Links Reisen + Sympathie
    Links A–L + Links M–Z
Gehört dazu
    Impressum
    Datenschutz



Rückmeldungen und Reiseberichte

Herzlichen Dank allen, die sich Zeit für eine Rückmeldung genommen haben!


Land:
Neueste Rückmeldungen zuerst
Älteste Rückmeldungen zuerst
indigo reisen – Kameltrekkings und Wüstenreisen in der Sahara
indigoreisen@bluewin.ch     +41 79 318 68 68

© 2020 indigo reisen – Sabine Chavannes

nach oben

Welcome to Sudan! Besuchen Sie mit uns das Land der Schwarzen Pharaonen: Nubien. Schätze der Antike und Weltkulturerbe der UNESCO. Es gibt viel zu entdecken im Sudan. Tourismus gibt es kaum, dafür Gastfreundschaft und Herzlichkeit.

Auf unseren Wüstenreisen in Marokko werden Sie von Berbern begleitet. Die Kameltrekkings führen Sie z.B. in das wilde Flusstal des Oued Amhasser mit seinen vielen Wasserstellen. Beim Trekking Foum Chenna wandern oder reiten Sie zu wunderschönen Felsbildern, Wasserstellen und Palmenhainen. Beim Kameltrekking Le Grand Sud und Iriki–Chegaga besuchen Sie unter anderem die ganz grossen Dünen im Süden von Marokko. Wandern oder Dromedarreiten durch liebliche Palmenhaine gibt es bei der Tour Vallée du Drâa.


Im Tschad finden Sie eine Wüste der Superlative! Alles ist gross, imposant, schön. mächtig-…. Unser Méharée führt Sie in das Ennedi Massiv. Ein Sandsteinplateau so gross wie die Schweiz. Wind und Wasser haben hier breite Täler, Dünen, Canyons und das berühmt Guelta von Archei entstehen lassen. Die zweite unserer Wüstenreisen mit Kamelen im Tschad ist Baschikele . Sie führt am südlichen Rand des Ennedi–Massivs entlang. Ihre Begleiter sind Zaghawa.


Träumen Sie von lieblichen, sanft geschwungenen Dünen, dann ist das Sandmeer des Grand Erg Oriental in Tunesien genau das Richtige für Sie: Hier können Sie im unendlichen Dünenmeer auf dem Dromedar reiten oder Wandern. Unsere Kameltrekkings in Tunesien heissen Meer ohne Wasser oder Le Petit Tour – die ideale Reise, um zum ersten Mal Wüstenluft zu schnuppern.


Lust auf Abwechslung: Stein, Sand und Meer? Auf dem Sinai gibt es eine kleine äusserst abwechslungsreiche Wüste. Hier am Roten Meer trifft Afrika auf Asien. Liebliche Täler wechseln sich ab mit sandigen Ebenen und schroff gefalteten Bergzügen. Imposant ausgewaschene Canyons und vielfarbiges Gestein verleihen der Region ihr unverwechselbares Flair. Unsere Kameltrekkings werden von Beduinen begleitet. Die Trekkings heissen White Mountains oder Nageb.


Algerien ist das Nonplusultra für Wüstenreisen. Nirgends finden sich so viele verschiedene Wüstenlandschaften: Berge, Felsplateau, Canyons, Oueds, Wasserstellen, Dünen, Oasen…. Die Kameltouren (Kameltrekking, Méharée) werden von Tuareg begleitet. Schauen Sie hier: Tinabarou, Torsat, Dider–Djanet, Oued Djerat, Immidir, Bergmassive wie den Hoggar, Tassili N'Ajjer, Admer, Adrar Ahnet, Tadrart


Oman, Land aus 1001 Nacht! Sultanat am Indischen Ozean. Kilometerlange weisse Sandstrände, wunderbare Täler mit Palmen und Wasserstellen, Wüste mit Dünen, Beduinen und Kamele. Hier verbringen Sie traumhafte Tage. Sei es bei einem Trekking durch die Rub al-Khali oder bei einem Kameltrekking durch die Wahiba Sands, Sie werden ein Land voller Schönheit entdecken. Kultur in Maskat, Märkte in Salalah, überall heissen die Omanis Sie herzlich willkommen. Ein Reiseland geeignet für Rundreisen, Wanderungen, Kameltrekking, Kultur. Unsere Wüstenreisen führen Sie in die Wahiba Wüste und in die Rub al-Khali . Lassen Sie sich verzaubern von der Gastfreundschaft der Omanis, von der Schönheit und Vielseitigkeit der Landschaften.


Auf unseren Maultiertrekkings in Marokko werden Sie von Berbern begleitet. Die Trecks mit Maultieren führen Sie in das wilde Flusstal des Hoher Atlas M'Goun mit seinen eindrücklichen Schluchten und wunderschönen Oasen. Beim Maultier Trekking Djebel Saghro wandern oder reiten Sie durch breite Täler, Canyons und über Hochebenen. Sie kommen Oasen mit Gärten. Hier wird Landwirtschaft betrieben. In den hohen Lagen leben Berber Nomaden mit ihren Ziegenherden. Wandern oder Maultierreiten ist bei beiden Marokkoreisen möglich. Sie werden von Berbern begleitet.


Private Kulturreise . Lassen Sie sich verzaubern von der Gastfreundschaft der Iraner, von der Schönheit und Vielseitigkeit der Landschaften und Städte. Tauchen Sie mit uns ein in die persische Kultur. Teheran, Kashan, Isfahan, Persepolis und Shiraz. Alles Städte mit uralter Geschichte und einem unglaublichen Charme.


Auf unseren Méharée in Mauretanien sind Sie von maurischen Nomaden begleitet. Die Wüstenreisen führen zu malerischen Palmenoasen in sandigen Oueds oder tiefen Canyons. Beim Kameltrekking Erg Amatlich kommen Sie in grosse Dünengebiete und in eine abwechslungsreiche Tassili Landschaft. Beim Trekking La Vallée Blanche besuchen Sie die Oase Terjit mit Quelle und Palemhain. Ausserordentlich abwechslungsreich die Kameltour Adrar Sud. Wogende Dünen, risesige Palmenhaine, malerische Wasserstellen finden Sie hier. Mauretanien bietet für jeden Wüstengeschmack etwas, da die Sahara hier sehr vielseitig ist.


In Ägypten etwas südlich von Kairo liegt der ägyptische Teil der Libyschen Wüste. Hier wartet eine phantastische Gallerie von Kunstwerken der Natur auf Sie: Die Weisse Wüste. Leuchtend weisse Kalksteinformationen in allen Formen und Grössen erheben sich hier in den blauen Himmel. Je nach Tageszeit schimmern die Skulpturen in in Rosa, Gelb oder Blau. Sie werden bei dieser Wüstenreise von Beduinen begleitet.

Bei unserer Wüstenreise durch den Sudan besuchen Sie die Pyramiden von Meroe und Nuri. Diese sind Weltkulturerbe der UNESCO. Weiter geht es auf dem Kamel: Das Méharée Bayuda führt durch Dünen und Wadis, vorbei an Akazien und Dattelpalmen. Dunkle Bergzüge vulkanischen Ursprungs liegen am Horizont. Am Ende des Kameltrekkings besuchen Sie den berühmten und heiligen Jebel Barkal mit Blick auf den Nil.